(0591) 9154506 info@foresight.gmbh
Foresight Logo

Unsere Leistungen in Kurzübersicht

  • Konzeption und Umsetzung in Unternehmen
  • Unabhängige Verwaltung und unabhängige Treuhandschaft
  • Workshops, Schulungen & Vorträge
  • Einzelberatungen/Mitarbeiterversammlungen
  • Implementierung der Systeme für die Verwaltung und Sicherung nach Gesetzlicher Vorgabe
  • Weiterführende Betreuung und Beratung

Aktuelle Beiträge aus unserem Blog

Erfahrungen & Bewertungen zu Forseight GmbH

Väter in Elternzeit – wie ein Zeitwertkonto den Familienalltag unterstützen kann

Vor allem junge Familien kennen das Problem: die Frage danach, wer von beiden die längere Elternzeit genießen darf, während der/ die andere wieder dem „normalen Alltag“ im Job nachgeht.

Was macht Arbeitnehmer glücklich?

Wer sich mit der Tatsache auseinandersetzt, dass der durchschnittliche Arbeitnehmer einen Großteil seines Lebens im Büro bzw. an der Arbeitsstätte verbringt, erkennt schnell, weshalb es so wichtig ist, im „richtigen“ Job zu arbeiten. Damit ein hohes Maß an...
Arbeitgeberbroschüre 2021

Soviel Rente bekommen Sie künftig!

Nach der Anhebung des Renteneintrittalters auf 67 Jahre und Abschlagsbeträge bei vorzeitigem Rentenbeginn ergeben sich eine voraussichtliche Höhe der Altersrenten.

  • Bruttogehalt (4.000 Euro) 100% 100%
  • Rente mit 67* (1.502 Euro) 38% 38%
  • Rente mit 65* (1.328 Euro) 33% 33%
  • Rente mit 63* (1.164 Euro) 29% 29%

*Altersrente nach 46, 44, bzw. 42 Versicherungsjahren gemäß dem Altersgrenzenanpassungsgesetz.
Quelle: Ratgeber zur gesetzlichen Rentenversicherung für Arbeitnehmer 2015, Schallöhr Verlag, Stand 04/2015

Weitere Beiträge aus unserem Blog

Erfahrungen & Bewertungen zu Forseight GmbH

Sprechen Sie mit uns!

Aktiv im Leben – Ausgabe 1 Februar – April 2021

Neben Slow-Food, Fasten und Abenteuer mit Hund hat das Magazin ein Spezial über Finanzen herausgebracht. Unter anderen wird auch das Thema Zeitwertkonten angesprochen, um die Work Life Balance ausgewogen zu halten. Aktiv im Leben (Screenshot)

Zeitwertkonten

Mit Zeitwertkonten kann ich Teile meines Gehalts ansparen. Ich verzichte als Arbeitnehmer auf die Auszahlung eines Teils meines Gehalts für meine geleistete Arbeit und zahle dies auf ein Wertkonto bei meinem Arbeitgeber ein. Und dies von meinem Brutto.

Sie haben Fragen zum Thema?

Schauen Sie in unseren Kalender, vereinbaren einen kostenlosen Termin mit einen unserer Firmen- oder Fachberater für Zeitwertkonten.
Ganz unverbindlich!

Ohne finanzielle Einbußen früher aufhören

Die Umfrageergebnisse der Firma TNS Emnid aus dem Jahr 2015 zeigen die Sehnsüchte der Arbeitnehmer auf.
Die Rente mit 67 ist für die meisten Menschen bald Realität. Wie stehen Sie dazu?

%

Ich würde am liebsten vorher aufhören, aber nur ohne Abschläge bei der Rente

%

Ich würde am liebsten vorher aufhören, selbst wenn ich Abschläge in Kauf nehmen müsste

%

Ja, ich kann mir gut vorstellen, bis 67 zu arbeiten

%

Keine Angabe / ich arbeite nicht / bin schon in Rente/ betrifft mich nicht